Follower

Donnerstag, 4. Februar 2016

Seifenschalen aus Fimo, Silikonformenbau und neue Seife

Hallo, liebe Bloghüpfer :-)

juhuuuu, ich bin mit meiner Buchführung wieder auf dem aktuellen Stand und hatte endlich wieder etwas Zeit für Sachen, die mehr Spaß machen ;-)
Lange bin ich schon um Fimo herum geschlichen und nun war es an der Zeit, das mal auszuprobieren. Seifenschalen kann man ja Seifensieder nie genug haben.
Die ersten beiden erspare ich Euch, die 3 anderen sind sicher auch nicht perfekt, aber immerhin vorzeigbar.




Ich bewundere ja alle, die so tolle Blüten-Canes zaubern, meine Blüten sind leider etwas verunglückt.
Wahrscheinlich war ich beim Reduzieren wieder zu ungeduldig.

Aus den Resten habe ich einen Teelichthalter und 2 Perlen geformt.


Und noch etwas Neues musste ich ausprobieren.
Silikon-Abformmasse hatte ich schon monatelang da stehen,  mich aber bisher nicht so recht ran getraut. Entstanden sind eine Muschelform und diese Geckoform.


Leider hat der Seifen-Gecko nicht überlebt, weil...(Ihr ahnt es? ) genau....ich wieder zu ungeduldig war :-( Der arme Kerl ist ohne Schwanz, Bein und Fuß aus der Form geschlüpft.
Habe dann versucht,  ihn wieder zu kitten, hat aber leider nicht gehalten.



Aus dem gleichen Leim sind auch noch die folgenden Seifen entstanden, bei denen ich nette Gesellschaft hatte. Eine Bekannte wollte gern mal mit zusehen und durfte Farbe und 
Duft (Tangerine von Gracefruit) aussuchen :-)
Hat wirklich Spaß gemacht und das werden wir sicher bald wiederholen. Dann darf sie mal an die Töpfe :-)


Inzwischen war wieder der Farbdieb an der Seife  :-(


Demnächst gibts wieder ein paar Kärtchen und Colorationsversuche mit Polychromos.
Eine schöne restliche Woche, bleibt gesund und vielen Dank für Eure lieben Kommentare :-)

Liebe Grüße

Annett















Kommentare :

  1. Fleißig, fleißig! Ich finde deine Seifenschalen sehr gelungen und deine Seifen sind wieder der Knüller!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annett,
    Deine Seifenschalen sind absolut spitze!!!
    Die Seife ist sehr schön fein und zart, und der Gecko ist einfach nur herzallerliebst ♥ ♥ ♥
    Toll gemacht!!!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Wow super schön sehen deine Werke aus, so ein kleiner Kunstfehler muss einfach sein du siehst das viel zu kritisch.
    Dein neues Haustier sieht ja zu putzig aus, ob mit oder ohne :o)))
    Schicke ganz liebe Grüsse zu dir
    von Maria

    AntwortenLöschen
  4. Liee Annett!
    Die Seifenschalen sind wunderschön geworden!
    Seifenformen selbst zu gießen...hmmm...das möchte ich schon soo lang versuchen, trau mich aber nicht :)
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      im Nachhinein verstehe ich nicht, wieso ich so lange gewartet habe mit dem Silikon. Ist wirklich nicht schwer. Als Außenform eignen sich Joghurt oder Quarkbecher super. Einfach den Boden abschneiden und dann dadurch das Silikon einfüllen. Habe den Becher mit Klebeband abgedichtet und das Objekt mit Kleber etwas fixiert.
      Ungeeignet sind Acrylrohre, das Silikon fühlt sich darin so wohl, dass es nicht mehr raus kommt *grins*

      Löschen
  5. So herrliche kreative Dinge zum Schauen. Die Schalen sind super schön geworden!GLG Angie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Annett,ich weis wirklich nicht was Du hast,die Schalen sind doch wunderschön geworden,Deine Seifen sowieso!!
    Liebe Knuddelgrüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Annett...
    Deine Seifenschalen sind allesamt soooo hübsch geworden - traumhaft schön - einfach umwerfend... Auch das Förmchen ist total cool geworden - was die Geduld betrifft, sind wir uns wohl sehr ähnlich... ;-D
    Supi, was du alles zauberst...
    Ggglg von deiner Kitty... :-***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, mein liebes Kittylein, freu mich sehr, dass Dir die schalen gefallen :-)
      Ja, wir haben uns sicher dieses Hobby gesucht, um irgendwann geduldig zu werden *lach*
      Liebe Knuddelgrüße
      Annett

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...