Follower

Montag, 29. Februar 2016

Faux Funnel oder kringeln geübt und Siedejubiläum




Schon lange wollte ich diese Aqua- oder Faux-Funnel-Technik mal probieren, die ich bei saponeta gesehen hatte. Nun bot es sich an, denn im Seifen4um war genau das Thema im "Gartehüsli" , wo man sich einmal im Monat zum virtuellen Gemeinschaftsseifeln trifft.

Dank saponetas Hilfe ist der 3. Versuch dann annähernd so geworden, kommt aber leider nicht ans Original ran.

(Danke nochmals für Deine tollen Erklärungen, liebe Lidiya :-*** und für Dein Rezept, welches hervorragend funktioniert hat.)

Diesmal habe ich endlich eine Seife, wo das schwarz nicht ausblutet, dank der Buchenholzkohle :-)

Außerdem stand die Seife eh unter einem guten Stern, da ich mich mit der lieben Kitty gemeinsam zum Kringeln verabredet hatte, leider aber räumlich sehr weit getrennt (nach Österreich rüber wink :-***).





Die beiden vorangegangen Versuche sind ziemlich weit von Kringeln entfernt.

Ich hatte mir überlegt, diese Technik mit der Einweihung meiner Acrylrohre zu verbinden und eine runde KringelSeife zu versuchen.

Leider zog der Leim zu schnell an, so dass klar war, das wird nix. Deshalb ist der Restleim im Pfundskerl gelandet, wo ich dann gelöffelswirlt habe.
Es sollte ein schönes Mandarin-Orange werden, aber naja... mit Orange steh ich echt auf Kriegsfuß
Farben: Lime (UMiU), Clementine Pop gemischt mit Orange (flüssig) von alexmo
Versuch Nr. 1:
Beduftet mit Tangerine und verseift habe ich 12% Walnussöl (musste weg), 25 Kokos, 27 Olive, 24 Distel HO, 2% Aprikosenkern (Rest), 5% Kakaobutter und 4 Rizi, als Zusatz kamen noch 5 g Lanolin sowie Salz und Zucker und den Leim.




Beim 2. Versuch habe ich Petras Hauptsache mild etwas abgewandelt, Walnussöl statt Reiskeim. Anfangs war die Leimkonsistenz auch perfekt, zog dann aber doch schneller an als mir lieb war. Auch diese Seife ist weit entfernt von der geplanten Optik. Vertikal geschnitten finde ich sie noch etwas interessanter. Die kleineren liegenden Stücke sind horizontal geschnitten. Beduftet mit einer Mischung aus Exotic Seawind und Man's Secret. Ich mag diese frischen männlichen Düfte total gern.

Farben: Sassy Golden Blue und Neptune von UMiU sowie Tiox

Sie erinnert eher an einen wolkigen Himmel als an Kringel ;-)


Und in diese Formen ist der Restleim gewandert. Die Silikonform für den Gecko habe ich selber abgeformt und ein Seifenbällchen musste auch nochmal sein. Die liegen unglaublich gut in der Hand und sind wunderschön glatt.

Und mein missglücktes Jubiläumsseifchen, nämlich die 50. zum 1-jährigen, zeige ich Euch der Vollständigkeit halber auch.

Ich wollte gern die Optik einer Bisquitrolle *hüstel* und das ist dabei heraus gekommen:

Als ich dann merkte, dass der Plan wieder mal nicht aufgeht, habe ich den Rest eingeschmolzen.


Und hier noch eine kaputt geswirlte Seife. Der Seifenleim wurde mühevoll in dünnen Streifen eingefüllt und das böse Stäbchen hat nicht gehorcht und nun sieht es eher aus wie eine Konfettiseife

Dafür finde ich die Seifenkugeln ganz witzig, wie ein Planet.

So, Roman Ende *lach*


Lieben Dank fürs Vorbei schauen, auch wenn ich nicht erwarte, dass jemand bis zum Ende durchgehalten hat ;-)

Einen wunderschönen Wochenstart für Euch und ganz liebe Grüße


Annett

Kommentare :

  1. Guten Morgen!
    Ich habe sehr wohl bis zum Ende durchgehalten :) und dass beim Seifeln vieles nicht so läuft wie gedacht, wissen doch alle, die sich jemals damit beschäftigt haben. Übrigens...deine Seifen gefallen mir sehr gut, auch wenn das Orange kein Orange ist, der Seifenleim zu schnell angezogen hat und das Stäbchen machte, was es wollte ;) Die Kugeln finde ich übrigens WAHNSINNIG gleichmäßig, wie hast du das so toll hinbekommen?
    LG und eine schöne Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, liebe Sabine, herzlichen Dank fürs Durchhalten :-*
      Die Bällchen habe ich in den Acrylkugeln gemacht, die man auch für Badebomben nehmen kann.
      Ganz liebe Grüße
      Annett

      Löschen
  2. Liebe Annett,
    Da hab' ich gerne bis zum Schluss durchgehalten.
    Hoppalas und Überraschungen beim Seifeln kennen wir alle. Dennoch hast du hier hier einige wunderbare Seifen gesiedet. Die "Konfetti", die eigentlich gar keine Konfettiseife ist, hat es mir besonders angetan. Ganz wunderbar und die Kugeln sind genial!!!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank auch Dir, meine liebe Christiane :-*
      Hätte echt nicht gedacht, dass hier jemand bis zum Schluss lesen mag. Deine "Hopplas und Überraschungen" sehen dann aber immer zum Verlieben schön aus, da arbeite ich noch dran ;-)

      Löschen
  3. Hallo, das ist eine tolle Seifenschau. Die Tangerine ist mein Favorit.
    Die Farben sind herrlich! LG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Angie :-)
      Es ist wirklich immer wieder interessant wie unterschiedlich die Geschmäcker sind, aber gut so :-)
      LG Annett

      Löschen
  4. Hallo Annett, die Seifen sehen Klasse aus ich kann die Düfte bis hierher riechen

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      freu mich sehr, dass Du hier mitliest und danke Dir ganz herzlich für Deine lieben Worte :-)
      LG Annett

      Löschen
  5. Liebe Annett,
    deine Aqua ist wunderwunderbar geworden :-)), da bin ich ganz neidisch ;-). Und der Rest der Seifenparade ist auch nicht ohne *staun*, vorallem die Seifen(erd)Bälle sind absolut genial! Wie hast du die so hingekriegt? Ich bewundere und staune...
    Glg Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirjam,
      schau mal unter LiSa's Kommentar habe ich schon erklärt, wie ich die Bälle gemacht habe. Die unteren ließen sich nur noch spachteln, andere Bälle gieße ich frischen Leim ein und warte, bis er andickt, eh ich noch eine dünne Schicht obenauf gebe, damit sich die Hälften verbinden.
      Freu mich sehr, dass Dir die Seifen gefallen :-)
      LG Annett

      Löschen
  6. BO sehen die toll aus, ganz toll das Muster ganz oben mit gelb, sensationell!! Und auch das mit blau, einfach ganz toll was Du da so kannst, großes Lob!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag, lG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Annett...
    ...die Kringelchen sind dir diesmal sooo gut geglückt und ich freu mich, dass ich fast dabei war... Es hat wirklich Spaß gemacht und ich hoff, wir wiederholen das einmal... ;-D
    Du, mir gefällt dein kaputt geswirltes Seifchen aber volle gut...!!! :-**** gggglg dein Kittylein...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annett - ich gratuliere Dir (wenn auch verspätet) zu Deinem Siedejubiläum!! Möge der Leim mit Dir sein - auf immer und ewig Dein! Ich liebe Deine Kringel'einen unglaublich - und man sieht es ihnen an, dass Du viel Spass damit hattest:) allerliebste Grüsse, Gala

    AntwortenLöschen
  9. Doch ich hab durchgehalten ... sogar sehr gerne. Ich liebe die Geschichten zu den Projekten.
    Ich bin echt immer am Sabbern, wenn ich deine tollen Seifen sehe. Das hast du echt drauf ... genauso wie die wunderschönen Karten.
    Sag mal - verkaufst du eigentlich auch deine Seifen?
    Ich wurde neulich mal gefragt, ob ich nicht jemanden weiß, der gute Qualität verkauft.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia :-)
      Freu mich sehr, dass Du mich hier besuchst. Die Seifen verkaufe ich noch nicht, das wird noch eine Weile dauern, da sich die Sicherheitszertifizierung und das Einrichten der Seifenküche etwas zieht.
      Gute Qualität sollte eigentlich jeder Seifensieder anbieten, der verkaufen darf, da die Seifen ja geprüft werden.
      Bin gerade dabei, einen neuen Blog einzurichten für Seifen www.seifenteufel.de
      Dort wird es dann auch irgendwann einen Shop geben.
      Ganz liebe Grüße
      Annett

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...