Follower

Dienstag, 30. Juni 2015

Duschseife aus der Mikrowelle (Microwave Hot Process Soap)

Hallo, Ihr Lieben :-)

diesmal hab ich wieder 2 Seifen für Euch. Es gibt ja neben der Cold Process Methode noch die Hot Process Methode, wo man den Seifenleim in der Mikrowelle erwärmt (MWHP) oder im Backofen (OHP), letztere dauert aber länger.
Logisch, wofür ich mich entschieden habe, oder? *kicher*
Meine ersten beiden Seifen sind also Microwave Hot Process Soaps und ich muss sagen, ich bedauere nur, dass ich das nicht schon viel früher probiert habe.
Durch die Erwärmung in der MW wird die Versteifung innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen (ca. 7 Minuten) und danach kann man das Öl für die Überfettung hinzu geben, welches dann nicht mehr verseift werden kann, sondern als Pflegeöl in der Seife verbleibt. Das ist ein großer Vorteil gegenüber der CP, wo man nicht bestimmen kann, welches Öl den Verseifungsprozess, der einige Wochen dauert, überlebt.
Der nächste Vorteil, man kann die Seife schon nach einer kurzen Trockenphase verwenden, eigentlich sogar sofort.
Ein Nachteil, der Seifenleim ist sehr zäh, so dass es echt schwierig ist, die Seife in die Form zu spachteln und optisch sieht sie manchmal recht bröcklig oder klumpig aus.  Mit einer hohen Überfettung und etwas Joghurt lässt sich das allerdings recht gut händeln.

So, nun genug geschwafelt, hier kommen die Bilder:


Lime




Die Lime ist mit Hanföl und Algenöl überfettet und duftet nach Lemongras-Zitrone.  Die anderen Zutaten sind Babassu, Dieselöl HO, Reiskeimöl, Kakaobutter. Hier habe ich die Lauge mit Neroliwasser angesetzt. Gefärbt ist sie mit Lime von U-Makeitup.

Rosenseife

Zutaten der Rosenseife: Babassu, Baumwollsaatöl, Distelöl HO, Kakaobutter, Reiskeimöl, Rizi.
Die Lauge wurde mit Rosenwasser angesetzt und als Überfettung kam Rosenöl dazu. Das brauchte dann keinen zusätzlichen Duft mehr :-)
Beide Seifen fühlen sich sehr schön glatt an, schäumen sehr cremig und sind äußerst nett zu meiner Haut :-)

Nachher zeige ich Euch gleich noch eine neue Seifenverpackung und dazu gibt es gratis die Schneidedatei für die Silhouette Cameo ;-)

Liebe Grüße
Annett

Dienstag, 23. Juni 2015

Für einen guten Zweck

Hallo, Ihr Lieben :-)

bei den Stempelhühnern gab es einen Aufruf, ein Kärtchen für einen guten Zweck zu werkeln.
Diese Kärtchen ist mein Beitrag dazu und inzwischen auch schon auf die Reise gegangen.



Die Prägeschablone für den Hintergrund ist von Darice, die Label von Sue Wilson aus der Greek Island Collection, die Bordüren von Spellbinders und das blaue Papier ist mit Dylusions gefärbt.

Danke fürs Schauen :-)

Liebe Grüße

Annett


Sonntag, 21. Juni 2015

Set zum Geburtstag in meiner momentanen Lieblingsfarbe

Hallo Ihr Lieben,

gestern habe ich dieses Set verschenkt und dann die ganze Nacht für das nächste Set gewerkelt, das heute an das Geburtstagskind übergeben wird. Ein 36-Stunden-Tag wäre wirklich toll ;-)

Es wurde viel gestanzt, gefalzt und fast nicht gestempelt.
Für die Karte kamen die neuen Stanzen von Sue Wilson und Joy Crafts zum Einsatz.


Verpackung für meine selbst gemachte Zahncreme

Verpackung für Seife und Lippenpflege

Eine Minitasche mit etwas Geld und Schoki gab es auch noch, die habe ich aber nicht fotografiert und natürlich noch ein paar Blümchen. 
Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut :-) 

Liebe Grüße

Annett

Donnerstag, 18. Juni 2015

Sitting Windy Tilda auf Couch von Whiff of Joy

Hallo Ihr Lieben,

damit es Euch nicht langweilig wird, gibt es heute mal wieder ein coloriertes niedliches Motiv.
Eine Weile lang hatte ich keine rechte Lust zum Colorieren, aber nach den ganzen noncute Karten und Tags musste es jetzt einfach mal wieder sein :-)
Die Sitting Windy Tilda habe ich auf der Couch von Whiff of Joy platziert und beides mit Copics coloriert.  Tag, Tasche und Fenster sind auch Stanzen von Magnolia und die Banner von Creative Expressions.





Hoffe, Euch gefällt mein Kärtchen und freue mich sehr über Lob, aber auch Kritik ist ausdrücklich erwünscht. 

Challenges:
Midweek Magnolias #116 anything goes
Magnolia Mania #114 Bling Bling
Simply Magnolia #Dies or Punches




Mini-Rittersport-Verpackung

Hallo, Ihr Lieben :-)

bei den Stempelhühnern gibt es als Inspiration des Monats Juni die Anleitung für diese süße
Verpackung, in die eine Rittersport mini passt. Ist wirklich fix gemacht :-)
Die Anleitung findet Ihr bei Stempelkatze. Daran angelehnt habe ich eine Studio-Datei für die Cameo (2. Foto ) erstellt, die Ihr Euch gern hier herunterladen könnt. Ein Kommentar als Dankeschön wäre nett, das spornt für weitere gratis Dateien an ;-)




Ein paar kleine quadratische Kärtchen (12x12) habe ich auch noch für Euch, welche ebenfalls ganz schnell gemacht sind:

geprägt und gewischt

der zarte Farbverlauf durch die 
Walze kommt leider nicht so gut rüber


ganz schlicht 

Schön, dass Ihr wieder vorbei geschaut habt, freu mich immer sehr :-)

Liebe Grüße

Annett

Samstag, 6. Juni 2015

Sommerseife und Zebra-Haarseife mit Bier und Ghassoul

Gestern hatte mich wieder das Seifenfieber gepackt und es mussten gleich 2 Seifen werden.
Vorgenommen hatte ich mich schon länger eine Haarseife mit Bier und Ghassoul.
Diese hatte ich mal von einer lieben Siederin aus dem Seifentreff geschenkt bekommen und meine Haare liebten sie. Für die Lauge musste das Schwarzbier erst mal gekocht werden damit sich der Alkohol verflüchtigt. Das um mehr als die Hälfte reduzierte Bier habe ich dann ins Gefrierfach gestellt und somit hatte ich Zeit für eine andere Seife.
Ein Butterfly-Swirl schwebte mir vor in sommerlichen Farben. Die Farben passen, nur den Schmetterling suche ich noch verzweifelt ;-)
Keine Ahnung, was das darstellen soll…vielleicht abstrakte Kunst?


Auf die Leinwand kamen Distel HO, Olive, Kokos, Babassu, Kakaobutter, Rizi mit Sole und Kaolin angerührt. 
Farblich waren Pigmente von U-Makeitup im Spiel (Sunburst Sparkle, Moonkissed Night, Golden Pumkin, Orange Brust, Lime).
Fürs Näschen gab es noch Japanese Grapefruit und Mandarine Shock, sowie ein wenig Lucious.


Die Leimreste sind dann in Förmchen gewandert: 


Für die Haarseife wollte ich meine Prägematte testen:


Die Seife besteht aus Babassu, Olive, Jojoba, Reiskeim, Mandelöl, Lanolin und Rizi.
Die Lauge wurde mit gekochtem Schwarzbier gerührt und hinzu kam noch Ghassoul.
Einen Teil habe ich mit Tiox aufgehellt, den anderen mit Moonkissed Night etwas dunkler gefärbt und in die schräg stehende Form abwechselnd eingefüllt für den netten Zebra-Look. Unten in der Form lag die Matte und oben gab es noch einen kleinen Swirl.
Der Duft Winter Garden erinnert mich an Fichtennadeln, aber der wurde wohl vom Bier geschluckt.


Habt ganz lieben Dank für Euren Besuch und Euer Feedback :-)
Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende…

Annett

Montag, 1. Juni 2015

Geburtstagskarte im Vintage-Stil

Hallo, Ihr Lieben :-)

die Karte ist eine Auftragsarbeit zum 90. Geburtstag für eine Freundin unserer Oma aus Stuttgart und macht sich bald auf den Weg nach England :-)
Die 90 sollte nicht mit auf der Kate erscheinen. Ansonsten hatte ich freie Hand und habe mich diesmal für eine fast ausschließlich gestanzte Karte entschieden.


Bin schon gespannt, wie sie der netten Dame gefallen wird.

Challenges:

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart…

Annett

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...